Quasaar auf der CPHI in Frankfurt (24.-26. Oktober) und IPEC in Berlin (19.-20. September)

Wir präsentieren uns erstmalig mit einem Stand auf der CPHI 2017 in Frankfurt  sowie der IPEC 2017 in Berlin

Gerne würden wir Sie an unserem Stand begrüßen dürfen!

Nutzen Sie die Gelegenheit sich mit unseren Experten zu einem persönlichen Gespräch zu treffen.
Gerne stellen
 wir Ihnen im Detail neueste Entwicklungen sowie unseren flexiblen und innovativen Service dar.

Zur Koordination eines Termins senden Sie einfach eine Anfrage an info@quasaar.de unter Angabe von Termin- und  Themenwunsch. Wir kümmern uns um die weitere Organisation.

In diesem Sinne freuen wir uns auf ein Treffen in Frankfurt, Berlin oder vielleicht auch schon direkt  an unserem Standort in Überherrn.

Neue Techniken im Labor / 2. Linie Stabilitätskammern eingeweiht

 

Neben der Erweiterung unseres analytischen Geräteparks (bspw. Partikelmessung: Sympatec, UPLC: Agilent/Merck-Hitachi, AFT-IR Spektrometer: Bruker) haben wir unser Stabilitätscenters weiter ausgebaut.

Schon Anfang des Jahres wurde die 2. Kammerlinie (Kapazitätserweiterung bis zu 1000 m3) eingeweiht, welche neue Klimate (bspw. 5°C) sowie Erweiterung der bestehenden Klimate (30°C/65% r.F., 40°C/75% r.F.) ermöglicht.

Campus Newsletter 2017

Neue Partner - neue Möglichkeiten! Der Campus wächst!

Lesen Sie mehr im aktuellen Newsletter

Newsletter deutsche Version

Newsletter englische Version

 

 

Pharmaforum 2017

 

Industriecampus Überherrn präsentiert sich beim PharmaForum 2017

Treffen Sie uns an unserem Stand und nutzen Sie die  Gelegenheit für ein persönliches Gespräch mit den Geschäftsführern der Unternehmen Quasaar, MJR-PharmJet, MyBiotec und Instillo.


Das PharmaForum findet am Donnerstag, 23. März 2017 im ZDF-Konferenzzentrum in Mainz statt.


Das Thema 2017 lautet „Pharma trifft Medizintechnik. Vernetzung von Zulassungsverfahren und Nutzenbewertung – Innovationspotentiale für Pharma und Medizintechnik“.

 

Fortbildungsveranstaltungen 2017

- APV: Korrekter und GMP-gerechter Umgang mit Standardsubstanzen und Reagenzien im Labor, 2./3.5.2017,Wiesbaden

- APV: Das unerwartete Event, OOX, Abweichungen und CAPA- GMP-kritische Prozesse kontrollieren! 3./4.5.2017, Wiesbaden

- APV: Basistraining Reinigungsvalidierung, 16./17.5.2017, Wiesbaden

- 2nd European Conference on Pharmaceutics „Novel dosage forms and innovative technologies“ 4./5.4.2017, Krakau

- Stabilitätsstudien für Praktiker, 07.09.2017, Klinkner&Partner, Saarbrücken

- Gerätequalifizierung Praxistraining, 28.11.2017, Klinkner&Partner, Saarbrücken/Überherrn

1. Newsletter 2016/2017

Zum Jahreswechsel wurde die erste Ausgabe des "Campus Newsletter" verschickt.
Er enthielt u.a. Kurzberichte vom 1. Campus Day und QM-Forum Healthcare & Lifescience.

Campus Newsletter deutsche Version

Campus Newsletter englische Version

Neue Klimate für Stabilitätsprüfungen etabliert

  • 30 °C/65 % r. F.
  • 50 °C, 60 °C (Alterungsstudien)

Für 2017 ist die Erweiterung des Stabilitätscenters um folgende Klimate geplant:

  • 5 °C
  • 30 °C/35 % r. F.
  • 40 °C/25 % r. F.
  • Rückstellmusterlager 15 - 25 °C

GMP-Auditierung am 08.10.2015 durch die Landesbehörde erfolgreich bestanden.

Experte für Qualifizierung und Validierung

Seit 1.3.2016 begrüßen wir Herrn Dr. Christian Perlick im Team der Quasaar. Er wird als Leiter des GMP-Supply für alle Fragen zur Qualifizierung und Validierung von Systemen kompetenter Ansprechpartner und Experte sein.

Etablierung neuer Analysetechniken

  • Neue Restlösemittelmethode etabliert! Generische Methode zur Analyse aller gängigen Restlösemittel.
  • Etablierung Bioanalytik im 2. Halbjahr 2016

Top Thema

Experten fordern höhere Anforderungen an Qualität und Überwachung von Nahrungsergänzungsmittel. Nutzen Sie unsere etablierten Analysetechniken und Know-How.

50 % der Arzneimittel aus Internetquellen sind gefälscht. Wir unterstützen sie bei der Identifizierung von Arzneimittelfälschungen.

Stabilitätscenter fertiggestellt

  • 280 m3 25 °C/60 % r. F.
  • 180 m3 30 °C/75 % r. F.
  • 50 m3 40 °C/75 % r. F.
  • Neu ab August 2017: 15 m3 30 °C/65 % r. F.

Nanotechnologie: Vom kleinen Forschungslabor in die große Industriewelt

Ein Mini-Reaktor als Alleskönner